Ägyptisch-orientalische Tisch- und Bodenlampen

Sind meist in Zwiebelform und mit Stromkabel mit Schalter (2 Meter) versehen.

Material: kalt geschmiedetes Messing, versilbert. Muster und Löcher werden von Hand gestanzt. Diese orientalischen Lampen sind mit Muster oder tausenden Löchern in verschiedenen Größen erhältlich. Alle Lampen wurden mit größter Sorgfalt hergestellt und zusammengestellt und von Ghalia nach Europa gebracht, um Ihnen orientalische Beleuchtung anbieten zu können.

Diese ägyptische Lampe für Tisch oder Boden entwickelte sich aus der orientalischen Filigrantechnik, die im Schmuckhandwerk oft benutzt wird, und die Sie jetzt in dieser Lampe wiederfinden.
 


Diese stehende Variante der orientalischen Filigranlampe passt perfekt auf den Boden, in eine Ecke oder auf einen niedrigen Tisch oder eine niedrige Kommode. Diese ägyptische Stehlampe wird inklusive Kabel mit Schalter geliefert.

Material: kalt geschmiedetes Messing, versilbert. Muster und Löcher werden von Hand gestanzt. Die Lampen projizieren durch die tausenden kleinen Löcher ein wunderschönes Lichtspiel auf Decke und Wand. Durch die Verwendung verschiedener Lampen kann ein sehr verspieltes oder eben gerade ein sehr diffuses Schattenspiel projiziert werden. 

Diese ägyptischen Lampen werden in kleinen Werkstätten von Handwerkern in den Suks und Medinas der ägyptischen Städte nach jahrhundertealter Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wurde, hergestellt. "Filigran" ist ein viel benutzter Begriff für diese Lampen. Ghalia bringt diese Lampen unter einer eigenen Marke auf den Markt.

Orientalische Stehlampen sind mit einer Fassung (E27) und Stromkabel mit Schalter (2 Meter) versehen. Durch die Verwendung eines Halogen-, Spar- oder eines herkömmlichen Leuchtmittels wirkt die Projektion der ägyptischen Lampe von Ghalia an Wand, Tisch oder Boden scharf oder diffus.